KU.Campus

Detailinformationen zum Modul 
Modulbezeichnung:
Sustainable Entrepreneurship
Modulnummer:
88-021-ETH23-H-0408
Niveau:
Master (UNI)
Typ:
Modul
Fakultät innerhalb der Fakultät/zentrale Einrichtung:
Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät
Modulverantwortliche/r:
Habisch, Andre
Prüfende:
Leistungspunkte (ECTS-Punkte):
5
Kompetenzen:
- Studierende des Kurses erhalten einen Überblick über Dimensionen von Nachhaltigkeit, Aspekte nachhaltiger Unternehmensführung und Nachhaltigkeitskommunikation, gesellschaftliche Bedingungen von Nachhaltigkeit
- Sie lernen, Nachhaltigkeit als Leitkonzept für Unternehmen und Gesellschaft im Kontext umfassenderer sozialethischer Entwürfe wie der Christlichen Sozialethik zu verstehen
- Sie entwickeln ein Verständnis für den spezifischen Beitrag von Unternehmen und Unternehmern für die Verwirklichung gesellschaftlicher Nachhaltigkeitsziele (inklusive ihrer eigenen Rolle in diesem Prozess).
- Sie lernen, verschiedene Dimensionen von Nachhaltigkeit (persönliche und organisatorische Aspekte, Umwelt – Soziales – Governance, demographische Entwicklung) in seinen wechselseitigen Bezügen wahrzunehmen und entsprechende integrierte Unternehmensstrategien zu entwickeln
- Sie werden mit der Anwendung verschiedener Methoden strategischen Nachhaltigkeitsmanagements vertraut.
- Nach Abschluss des Kurses verfügen die Studierenden über Kenntnisse angewandter Nachhaltigkeitsforschung sowie über Grundbegriffe des (operativen und strategischen) Nachhaltigkeitsmanagements
Inhalte/Themen:
- Klärung der Grundbegriffe: Nachhaltigkeit, Unternehmen – Unternehmertum, ESG Risks, Triple Bottom Line,
- Kernaspekte des internen Nachhaltigkeitsmanagements in börsennotierten und Familienunternehmen: strategische Nachhaltigkeitsplanung, Umweltmanagement, Beruf und Familie, Qualitäts- und Issue-Management
- Nachhaltigkeitskommunikation mit verschiedenen Stakeholdergruppen (Kunden, Lieferanten, Finanzmarkt, Gesellschaft)
- Nachhaltigkeitsmarketing sowie Nachhaltigkeit und Medienberichterstattung
- Gesellschaftliche Rahmenbedingungen nachhaltigen Wirtschaftens
Formale Voraussetzungen für die Teilnahme:
Empfohlene Voraussetzungen:
Besuch einer wirtschafts- und unternehmensethischen Veranstaltung im Studienverlauf (BA oder MA)
Lehr- und Prüfungssprache:
Englisch
Lehr- und Lernformen/Lehrveranstaltungstypen:
Voraussetzungen für die Vergabe von ECTS-Punkten:
Die Prüfung setzt sich aus einem angewandten und einem theoretischen Teil (wissenschftliches Essay) zusammen.
Zeitaufwand/Verteilung der ECTS-Punkte innerhalb des Moduls:
28 h = Präsenzzeit Vorlesung
28 h = Präsenzzeit Übung
50 h = Vorbereitung Klausur
44 h = Vorbereitung Fallstudie
150 h = Arbeitsaufwand gesamt
Modulnote:
- Gruppenpräsentation 50 %
- Schriftliche Arbeit 50 %
Lehr- und Lernmethode:
- Seminargespräche
- Diskussionen
- Referate
- Gruppenarbeiten
- Wissensabfragen
Polyvalenz mit anderen Studiengängen/Hinweise zur Zugänglichkeit:
Turnus des Angebots:
WS
Beteiligte Fachgebiete:
Bemerkung: