KU.Campus

Detailinformationen zum Modul 
Modulbezeichnung:
Company Taxation in the European Union
Modulnummer:
82-021-TA15-H-0507
Niveau:
Bachelor (UNI)
Typ:
Modul
Fakultät innerhalb der Fakultät/zentrale Einrichtung:
Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät
Modulverantwortliche/r:
Koch, Reinald
Leistungspunkte (ECTS-Punkte):
5
Kompetenzen:
- Studierende des Moduls lernen grundlegende Vorschriften des europaischen Steuerrechts kennen. Dabei wird ihnen u.a. die Fahigkeit vermittelt, steuerliche Konsequenzen grenzuberschreitenden, wirtschaftlichen Handelns zu erkennen.
- Studierende erwerben Techniken zur Losung von komplexen steuerlichen Sacherhalten und deren eigenstandige Ubertragung auf neue Sachverhalte. Dabei erlernen sie auch den Umgang mit den einschlagigen (internationalen) Rechtsquellen.
- Nach Abschluss des Moduls verfugen die Studierenden uber einen umfassenden Uberblick uber die Unternehmenssteuersysteme der Europaischen Union und das hierfur relevante Europarecht.
Inhalte/Themen:
- Grundlagen europaischer Rechtsformen
- Besteuerungskonzepte der EU-Mitgliedstaaten
- Bestimmungen zur Besteuerung von auslandischen Einkunften
- Einfluss von EU-Steuerrecht auf Steuergestaltungsmoglichkeiten
Formale Voraussetzungen für die Teilnahme:
Empfohlene Voraussetzungen:
Lehr- und Prüfungssprache:
Englisch
Lehr- und Lernformen/Lehrveranstaltungstypen:
Voraussetzungen für die Vergabe von ECTS-Punkten:
Klausur am Ende des International Fall Term
Zeitaufwand/Verteilung der ECTS-Punkte innerhalb des Moduls:
28 h = Präsenzzeit Vorlesung
28 h = Vor- und Nachbereitung Vorlesung
28 h = Präsenzzeit Übung
28 h = Vor- und Nachbereitung Übung
38 h = Prüfungsvorbereitung
150 h = Arbeitsaufwand gesamt
Modulnote:
Klausur 100 %
Lehr- und Lernmethode:
- Vorlesung
- Übung
Polyvalenz mit anderen Studiengängen/Hinweise zur Zugänglichkeit:
Turnus des Angebots:
WS
Beteiligte Fachgebiete:
Bemerkung: