KU.Campus

Detailinformationen zum Modul 
Modulbezeichnung:
Kunst HIV
Modulnummer:
82-091-L-TRDHSKU04-H-0610
Niveau:
<--->
Typ:
Modul
Fakultät innerhalb der Fakultät/zentrale Einrichtung:
Philosophisch-Pädagogische Fakultät
Modulverantwortliche/r:
Wenrich, Rainer
Prüfende:
Leistungspunkte (ECTS-Punkte):
5
Kompetenzen:
kunstpraktische Fähigkeiten und künstlerisch-ästhetische Kompetenzen, Methoden-, Planungs- und Durchführungskompetenz für das Gestalten im Schulalltag
Inhalte/Themen:
Gestaltete Umwelt:
Grundlegende Einblicke in Prinzipien der funktionsgebundenen Gestaltung (Architektur, Design);
Fähigkeit exemplarische Vorhaben aus diesen Bereichen auszuwählen, zu strukturieren und ggf. modellhaft zu verwirklichen oder zu realisieren
Gestalten im Schulalltag: Szenisches Spiel oder ästhetische Projektarbeit:
Einblicke in die Grundlagen des darstellenden Spiels oder in die ästhetische Projektarbeit im Schulalltag
Formale Voraussetzungen für die Teilnahme:
---
Empfohlene Voraussetzungen:
Lehr- und Prüfungssprache:
Deutsch
Lehr- und Lernformen/Lehrveranstaltungstypen:
Werkprozesse (3 SWS)
oder
Objektgestaltung visuelle Alltagskultur (3 SWS)
Seminar/Übung Gestalten im Schulalltag: Szenisches Spiel oder Ästhetische Projektarbeit (3 SWS)
Voraussetzungen für die Vergabe von ECTS-Punkten:
aktive Teilnahme, regelmäßige Anwesenheit empfohlen
Portfolio oder praktische Arbeiten mit Reflexion
Präsentation/Reflexion
Zeitaufwand/Verteilung der ECTS-Punkte innerhalb des Moduls:
aktive Teilnahme Seminar/Übung Gestaltete Umwelt (Werkprozesse oder Objektgestaltung visuelle Alltagskultur) 2 ECTS-Punkte
aktive Teilnahme Seminar/Übung Gestalten im Schulalltag 1,5 ECTS-Punkte
Präsentation/Reflexion 1,5 ECTS-Punkte
Modulnote:
Portfolio Gestaltete Umwelt
Lehr- und Lernmethode:
Polyvalenz mit anderen Studiengängen/Hinweise zur Zugänglichkeit:
Zweifächer-Bachelor Hauptfach Kunstpädagogik 60 CP

- Seminar/Übung Werkprozesse ist polyvalent mit Seminar/Übung Werkprozesse aus den Modulen Bildnerisches Gestalten II, Bildnerisches Gestalten IV, Bildnerisches Gestalten V und Produktgestaltung
- Seminar/Übung Gestalten im Schulalltag: Darstellendes Spiel ist polyvalent zu Seminar/Übung Darstellendes Spiel aus dem Modul Projektmodul
- Seminar/Übung Gestalten im Schulalltag: Ästhetische Projektarbeit ist polyvalent zu Seminar/Übung Ästhetische Projektarbeit aus dem Modul Bildnerisches Gestalten VI sowie zu Seminar/Übung Funktionsgebundene Objektgestaltung (Ästhetische Projektarbeit) aus dem Modul Bildnerisches Gestalten III/Prüfungsmodul Praxis

Zwei-Fächer BA GS HS Arbeitslehre
- Seminar/Übung Werkprozesse ist polyvalent mit Seminar/Übung Werkprozesse aus dem Modul Technik und Gestalten im Raum

Lehramt GS/HS/RS Hauptfach Kunstpädagogik
- Seminar/Übung Werkprozesse ist polyvalent mit Seminar/Übung Werkprozesse aus den Modulen Bildnerisches Gestalten II, Bildnerisches Gestalten IV, Gestaltete Umwelt und Produktgestaltung
- Seminar/Übung Gestalten im Schulalltag: Darstellendes Spiel ist polyvalent zu Seminar/Übung Darstellendes Spiel aus dem Modul Projektmodul
- Seminar/Übung Gestalten im Schulalltag: Ästhetische Projektarbeit ist polyvalent zu Seminar/Übung Ästhetische Projektarbeit aus dem Modul Basismodul Kunstdidaktik sowie zu Seminar/Übung Funktionsgebundene Objektgestaltung (schulartspezifischer Schwerpunkt GS/HS) aus dem Modul Gestaltete Umwelt


Lehramt GS Didaktikfach
- Seminar/Übung Gestalten im Schulalltag: Szenisches Spiel oder Ästhetische Projektarbeit ist polyvalent mit Seminar/Übung Gestalten im Schulalltag: Szenisches Spiel oder Ästhetische Projektarbeit aus dem Modul Kunst GII

Turnus des Angebots:
WS , SS
Beteiligte Fachgebiete:
Bemerkung: