KU.Campus

Detailinformationen zum Modul 
Modulbezeichnung:
Medienmodul
Modulnummer:
82-091-L-KU10-H-0610
Niveau:
<--->
Typ:
Modul
Fakultät innerhalb der Fakultät/zentrale Einrichtung:
Philosophisch-Pädagogische Fakultät
Modulverantwortliche/r:
Wenrich, Rainer
Leistungspunkte (ECTS-Punkte):
5
Kompetenzen:
Die Studierenden vertiefen ihre Vertiefung kunstpraktischen und künstlerisch-ästhetischer Fähigkeiten, sowie fachwissenschaftliche und fachdidaktische Kenntnisse und Fähigkeiten im Hinblick auf eine fachbezogene Medienbildung.
Inhalte/Themen:
Digitale Medien:
Vertiefung und Spezifizierung in den Bereichen digitale Fotografie, Film und digitaler Filmschnitt, Computergrafik, digitale Bildbe- und –verarbeitung, Kunstvermittlung in
e-learning-Projekten

Bildnerische Interpretation und Analyse, Bilderfindung:
Entwickeln einer eigenständigen künstlerischen Aussage im Bereich von Malerei oder Grafik, auch im Rahmen von Exkursionen

Entwicklung und Vertiefung von Fähigkeiten im Fachdiskurs:
Entwickeln von Qualitätskriterien, Verbalisieren von kritischer Kunstbetrachtung mit Verwendung der Fachsprache,

Werkprozesse im Bereich von Druckverfahren:
Vertiefung in den Bereichen Hochdruck, Tiefdruck, Flachdruck (Seriegrafie oder Lithografie), sowie intermediale Verfahren (analog und digital).
Formale Voraussetzungen für die Teilnahme:
Empfohlene Voraussetzungen:
Lehr- und Prüfungssprache:
Deutsch
Lehr- und Lernformen/Lehrveranstaltungstypen:
2 aus 3:
- 1 Seminar/Übung Digitale Medien (Foto, Film, Computergrafik) (3 SWS)
- 1 Seminar/Übung Bildnerische Interpretation und Erfindung (3 SWS) (bezogen auf Malerei, Grafik oder Freie Schriftgestaltung)
- 1 Seminar/Übung intermediale Druckprozesse (3 SWS)
Voraussetzungen für die Vergabe von ECTS-Punkten:
aktive Teilnahme oder Selbststudium, regelmäßige Anwesenheit empfohlen
Portfolio (eigene praktische Arbeiten im Rahmen einer Vertiefung)
Zeitaufwand/Verteilung der ECTS-Punkte innerhalb des Moduls:
aktive Teilnahme oder Selbststudium Seminar/Übung je 1,5 ECTS-Punkte
Portfolio (vertiefend) 2 ECTS-Punkte

Modulnote:
Modulprüfung als Präsentation künstlerischer Studienarbeiten
Lehr- und Lernmethode:
Polyvalenz mit anderen Studiengängen/Hinweise zur Zugänglichkeit:
Polyvalenz auf Veranstaltungsebene:
Gebermodul der Veranstaltung für das Modul "Kunst MS II" 82-091-L-TRDMSKU02


Lehramt GS/MS/RS Unterrichtsfach Kunst:
Modul Medienmodul ist polyvalent mit Modul Medienmodul


Lehramt GS Didaktikfach
- Seminar/Übung Neue Medien (Computergrafik) ist polyvalent mit Seminar/Übung Einführung in das grafische Gestalten: Computergrafik aus dem Modul Kunst GII
- Seminar/Übung Bildnerische Interpretation und Erfindung (Freie Schriftgestaltung) ist polyvalent mit Seminar/Übung Einführung in das grafische Gestalten: Schriftgestaltung aus dem Modul Kunst GII
- Seminar/Übung Druckprozesse ist polyvalent mit Seminar/Übung Einführung in das grafische Gestalten: Druckgrafik aus dem Modul Kunst GII

Lehramt MS Didaktikfach
- Seminar/Übung Neue Medien ist polyvalent mit Seminar/Übung Neue Medien aus dem Modul Kunst HII
- Seminar/Übung Druckprozesse ist polyvalent mit Seminar/Übung Objektgestaltung visuelle Alltagskultur (Druckgrafik) aus dem Modul Kunst HIII

- Seminar/Übung Bildnerische Interpretation und Erfindung (Grafik) ist polyvalent mit Seminar/Übung Grafik aus den Modulen Bildnerisches Gestalten I/Exkursion Fachpraxis mit Führungen und Bildnerisches Gestalten III/Prüfungsmodul Praxis sowie mit Seminar/Übung Bildnerische Interpretation und Erfindung (Grafik) aus dem Modul Bildnerisches Gestalten VI
- Seminar/Übung Bildnerische Interpretation und Erfindung (Malerei) ist polyvalent mit Seminar/Übung Malerei aus den Modulen Bildnerisches Gestalten I/Exkursion Fachpraxis mit Führungen und Bildnerisches Gestalten III/Prüfungsmodul Praxis sowie mit Seminar/Übung Bildnerische Interpretation und Erfindung (Malerei) aus dem Modul Bildnerisches Gestalten VI
- Seminar/Übung Bildnerische Interpretation und Erfindung (Freie Schriftgestaltung) ist polyvalent mit Seminar/Übung Bildnerische Interpretation und Erfindung (Freie Schriftgestaltung) aus dem Modul Bildnerisches Gestalten VI
- Seminar/Übung Druckprozesse ist polyvalent mit Seminar/Übung Druckprozesse aus dem Modul Bildnerisches Gestalten V sowie mit Seminar/Übung Objektgestaltung visuelle Alltagskultur (Druckgrafik) aus dem Modul Produktgestaltung

Turnus des Angebots:
WS , SS
Beteiligte Fachgebiete:
Bemerkung: