KU.Campus

Detailinformationen zur Lehrveranstaltung / Prüfung 
Bereits beendet
Diese Lehrveranstaltung / Prüfung gehört zu dem oder den im Folgenden aufgelisteten Modul(en). Bitte überprüfen Sie anhand der für Sie zutreffenden Prüfungsordnung den Status (Pflicht-, Wahlpflicht- oder Wahlmodul), den das (jeweilige) Modul für Sie hat. Der Modulbeschreibung (abrufbar durch Klicken auf die Modulnummer) können Sie die relevanten Kompetenzbeschreibungen entnehmen.

Modulnummer (Link zur Modulbeschreibung) Modulbezeichnung Modulverantwortliche/r ECTS-Punkte
SCM-Projektstudium
Kuhn, Heinrich
5



Lehrveranstaltungsnummer: Prüfungsnummer:
82-021-SCM02-S-WS-0507.20162.001
Lehrveranstaltungsbezeichnung: Prüfungsbezeichnung:
SCM-Projektstudium
Unterrichtssprache:
Deutsch
Datum:
11.11.2016 - 03.02.2017
Federführende Fakultät:
Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät
Dozierende/r: Prüfer/in:
Kuhn Heinrich / Sternbeck Michael
Art der Prüfung:
Prüfungsform:
Max. Teilnehmerzahl:
20 unbegrenzt
Bereich:
Kompetenzen:
Die Studierenden erlernen, eine praktische Themenstellung des Operations Management wissenschaftlich zu bearbeiten sowie das Thema strukturiert und verständlich zu präsentieren. Dabei sollen auch die Grundzüge des Projektmanagements, der Teamarbeit und Präsentationstechniken vermittelt und erlernt werden.
 Die Studierenden erlernen den konzeptionellen Aufbau von Supply Chain Management in der Praxis und verstehen sachgerecht und kritisch die grundlegenden Modelle und Methoden, die zum Einsatz kommen. Dabei geht es auch darum Möglichkeiten und Grenzen der Praxis kennenzulernen.
 Die Studierenden entwickeln ein Verständnis für Logistik und die übergreifenden Zusammenhänge der Funktionen eines Unternehmens aus logistischer Perspektive.
 Zur Erarbeitung dieser Kompetenzen sollen die Arbeitssitzungen wesentlich beitragen, bei der die studentischen Teams ihre Fallstudie vorstellen und zur Diskussion stellen. In diesen Sitzungen besteht deshalb Anwesenheitspflicht.
Inhalte/Themen:
Der Kurs befasst sich mit den planungsorientierten Aspekten des Supply Chain Management im Einzelhandel und thematisiert konzeptionelle Grundlagen, Modelle und Methoden zur Planung in der Supply Chain und Logistik.
 Im Mittelpunkt steht das Kennenlernen aktueller praktischer Probleme und Trends in der Supply Chain Management -Praxis im Bereich Konsumgüterindustrie und Handel.
Empfohlene Voraussetzungen:
Formale Voraussetzungen :
• "Operations- und Informationsmanagement" und
• „Produktionsmanagement“ oder „Logistik: Bestands- und Transportmanagement.
eLearning-Angebot (URL):
https://elearn.ku.de/goto.php?target=crs_363378&client_id=elearnKU
Literatur:
Agrawal N., Smith S. A. (Eds) (2009): Retail Supply Chain Management: Quantitative Models and Empirical Studies, International Series in Operations Research & Management Science, Springer (Boston)
 Günther, H.-O., Tempelmeier, H. (2009): Produktion und Logistik. 8. Auflage, Springer (Berlin).
 Thonemann U., Behrenbeck K., Küpper J., Magnus K.H. (2005): Supply Chain Excellence im Handel. Trends, Erfolgsfaktoren und Best-Practice-Beispiele. 1. Aufl. Wiesbaden (Gabler)
Lehr- und Lernformen/Veranstaltungstypen:
Foliengestützte Vorträge und Hausaufgaben
 Seminarorientiertes Selbststudium
 Bearbeitung eines praktischen Fallbeispieles mit Präsentationen sowie schriftlicher Ausarbeitung
Anmeldung von - bis:
20.09.2016 -
Abmeldung möglich bis:
Status:
Bereits beendet
Bemerkung:
Raum:
Eingeplante Veranstaltungs-/Prüfungstermine 
Datum / Zeit Raum Dozent Kommentar
Fr 11.11.2016 08:00 - 16:00 NB-Z01 Sternbeck, Michael
Sa 19.11.2016 08:00 - 16:00 Sternbeck, Michael
Fr 25.11.2016 09:00 - 11:00 HB-013 Sternbeck, Michael
Fr 09.12.2016 14:00 - 18:00 NB-Z01 Sternbeck, Michael
Di 10.01.2017 08:00 - 14:00 HB-013 Sternbeck, Michael
Mo 23.01.2017 08:00 - 13:00 Sternbeck, Michael