KU.Campus

Detailinformationen zur Lehrveranstaltung / Prüfung 
Bereits beendet
Diese Lehrveranstaltung / Prüfung gehört zu dem oder den im Folgenden aufgelisteten Modul(en). Bitte überprüfen Sie anhand der für Sie zutreffenden Prüfungsordnung den Status (Pflicht-, Wahlpflicht- oder Wahlmodul), den das (jeweilige) Modul für Sie hat. Der Modulbeschreibung (abrufbar durch Klicken auf die Modulnummer) können Sie die relevanten Kompetenzbeschreibungen entnehmen.

Modulnummer (Link zur Modulbeschreibung) Modulbezeichnung Modulverantwortliche/r ECTS-Punkte
Praxismodul: Erinnerungsorte, Jubiläen, Museen und Gedenkstätten
Schreiber, Waltraud
5



Lehrveranstaltungsnummer: Prüfungsnummer:
82-068-GES47-V-S-SE1-0914.20191.003
Lehrveranstaltungsbezeichnung: Prüfungsbezeichnung:
Aufarbeitung von Fundmünzen aus dem Ingolstädter Becken und Präsentation im Rahmen einer Ausstellung – in Kooperation mit dem Stadtmuseum Ingolstadt
Kategorie:
Seminar
Unterrichtssprache:
Deutsch/Englisch
Datum:
29.04.2019 - 27.07.2019
Federführende Fakultät:
Geschichts- und Gesellschaftswissenschaftliche Fakultät
Dozierende/r: Prüfer/in:
Schlirf Natalie
Art der Prüfung:
Prüfungsform:
Max. Teilnehmerzahl:
15 unbegrenzt
Bereich:
Kompetenzen:
Inhalte/Themen:
Im Lehrforschungsprojekt erhalten die Studierenden zunächst grundlegende Einsichten und Kenntnisse über die historische Hilfswissenschaft der Numismatik. In Kooperation mit dem Stadtmuseum Ingolstadt arbeiten die Studierenden dessen breit gefächerte Sammlung an Fundmünzen auf (Bestimmung und Datierung, Einordnung in den Fundkontext anhand der einschlägigen Hilfsmittel). Gemeinsam erarbeitet die Gruppe einen digitalen Münzkatalog samt Bildmaterial für das Stadtmuseum. In Gruppenreferaten werden die Fundkontexte und historischen Hintergründe ausgewählter Stücke vorgestellt. Abschließend erhalten die Studierenden Praxiserfahrung im Bereich der Ausstellungskonzeption und Museumsdidaktik: Die Studierenden gestalten mehrere Vitrinen zur Sammlung im Stadtmuseum. Die Ergebnisse der studentischen Arbeit werden abschließend im „Sammelblatt des historischen Vereins Ingolstadt“ publiziert.
Prüfungsleistung: gemeinsame Erarbeitung eines Katalogs der Fundmünzen, Gruppenreferate zu ausgewählten Fundmünzen, Gruppenarbeit: Vitrinengestaltung und Ergebnispräsentation
Empfohlene Voraussetzungen:
eLearning-Angebot (URL):
Literatur:
Lehr- und Lernformen/Veranstaltungstypen:
Anmeldung von - bis:
14.03.2019 -
Abmeldung möglich bis:
Status:
Bereits beendet
Bemerkung:
Raum:
Eingeplante Veranstaltungs-/Prüfungstermine 
Datum / Zeit Raum Dozent Kommentar
Mo 29.04.2019 13:00 - 14:30 O17-001 Schlirf, Natalie
Mo 06.05.2019 13:00 - 14:30 O17-001 Schlirf, Natalie
Mo 13.05.2019 13:00 - 14:30 O17-001 Schlirf, Natalie
Mo 20.05.2019 13:00 - 14:30 O17-001 Schlirf, Natalie
Mo 27.05.2019 13:00 - 14:30 O17-001 Schlirf, Natalie
Mo 03.06.2019 13:00 - 14:30 O17-001 Schlirf, Natalie
Mo 17.06.2019 13:00 - 14:30 O17-001 Schlirf, Natalie
Mo 24.06.2019 13:00 - 14:30 O17-001 Schlirf, Natalie
Mo 01.07.2019 13:00 - 14:30 O17-001 Schlirf, Natalie
Mo 08.07.2019 13:00 - 14:30 O17-001 Schlirf, Natalie
Mo 15.07.2019 13:00 - 14:30 O17-001 Schlirf, Natalie
Mo 22.07.2019 13:00 - 14:30 O17-001 Schlirf, Natalie