KU.Campus

Detailed information about the module 
Module title:
Theory and Practice of Popular Music (Musicology 5)
Module title (english):
Theory and Practice of Popular Music (Musicology 5)
Module number:
82-948-MW5-H-0212
Level:
Bachelor (UNI)
Course of study:
Type:
Modul
Organising faculty/Language Center:
Philosophisch-Pädagogische Fakultät
Instructors responsible:
Schlemmer, Kathrin
Examiners:
Kehr Andreas
Credit points (ECTS):
5
competencies/skills:
Definieren unterschiedlicher Stilrichtungen der Populären Musik,
Identifizieren unterschiedlicher Stilrichtungen der Populären Musik anhand von Bild- und Tonmaterial;
Beurteilen von Populärer Musik hinsichtlich ihres musikalischen und gesellschaftlichen Kontextes und ihres Stellenwerts im nationalen und internationalen Vergleich;
Definieren des Aufbaus und der Funktionsweise des in der Populären Musik benötigten Instrumentariums (Musikinstrumente, technisches Equipment);
Interpretieren der Akkordsymbolik der Populären Musik;
Musikalische Interpretation ausgewählter vorhandener Werke der Populären Musik;
Komponieren eigener Songs mit unterschiedlichen Spieltechniken und Stilmerkmalen.
course content/topics:
Populäre Musik verschiedener Stilrichtungen
formal requirements of admission:
Keine
recommended qualifications:
Lesson / exam language:
Deutsch
Lehr- und Lernformen/Lehrveranstaltungstypen:
Seminar "Geschichte der Populären Musik" (2 SWS)
Seminar/Übung "Praxis Populäre Musik" (2 SWS)
requirements for the attainment of ECTS points:
Seminar "Geschichte der Populären Musik":
Für Studierende, die ab WiSe 2017/18 im BA "Angewandte Musikwissenschaft und Musikpädagogik" immatrikuliert sind, und für Studierende im Interdisziplinären BA-Studiengang der KU, die ab WiSe 2016/17 immatrikuliert sind:
mind. mit ausreichend bewertete Hausarbeit mit Präsentation

für Studierende, die in den genannten Studiengängen schon früher immatrikuliert waren: Referat (max. 40 Min.) mit schriftlicher Ausarbeitung (max. 10 Seiten).

Seminar/Übung "Praxis Populäre Musik": regelmäßige, aktive Teilnahme; selbst
geleitetes Üben; Präsentation
workload/distribution of ECTS points within the module:
Seminar "Geschichte der Populären Musik": Präsenz/Selbststudium 1 ECTS Punkt (30 Stunden), Vor- und Nachbereitung 0,5 ECTS Punkte (15 Stunden), Vorbereitung auf Modulprüfung 1 ECTS Punkt (30 Stunden), Seminar/Übung "Praxis Populäre Musik": Präsenz 1 ECTS Punkt (30 Stunden), selbst geleitetes Üben, Präsentation 1,5 ECTS Punkte (45 Stunden).
calculation of module marks:
Hausarbeit mit Präsentation
teaching/learning method:
compatibility with other courses of study:
Polyvalenz auf Modulebene:
Interdisziplinärer Bachelor

Polyvalenz auf Veranstaltungsebene:
Nehmermodul des Seminars "Geschichte der Populären Musik" von dem Modul Theorie 6 und des Seminars/der Übung "Praxis Populäre Musik" von dem Modul Praxis 6

Das Modul steht ausschließlich Studierenden der Fächer Musikwissenschaft, Musikpädagogik und Musikdidaktik offen.
Turnus des Angebots:
WS , SS
Beteiligte Fachgebiete:
Bemerkung:
WS: "Geschichte der Populären Musik" SS: "Praxis Populäre Musik" Um den Studierenden größtmögliche Flexibilität in ihrem Stundenplan zu ermöglichen, können Sie die Veranstaltungen in den ersten vier Semestern belegen.