KU.Campus

Detailinformationen zum Modul 
Modulbezeichnung:
IT-unterstützte Analyse sozialwissenschaftlicher Daten
Modulnummer:
82-500-SOZ20-H-0713
Niveau:
Bachelor (UNI)
Typ:
Modul
Fakultät innerhalb der Fakultät/zentrale Einrichtung:
Geschichts- und Gesellschaftswissenschaftliche Fakultät
Modulverantwortliche/r:
Eifler, Stefanie
Leistungspunkte (ECTS-Punkte):
5
Kompetenzen:
Vermittlung von Grundkenntnissen über die IT-unterstützte Analyse sozialwissenschaftlicher Daten (SPSS, Stata und MaxQDA)
Inhalte/Themen:
Vermittlung von Grundkenntnissen über
- den Aufbau und die Funktionsweise von Software zur Datenanalyse
- die syntaxbasierte Nutzung von Software zur Analyse quantitativer und qualitativer
Daten
- den Import und die Eingabe von Daten
- das Erstellen und die Modifikation von Variablen
Formale Voraussetzungen für die Teilnahme:
Empfohlene Voraussetzungen:
Lehr- und Prüfungssprache:
Deutsch/Englisch
Lehr- und Lernformen/Lehrveranstaltungstypen:
Seminar (2 SWS) und Übung (2 SWS)
Voraussetzungen für die Vergabe von ECTS-Punkten:
Erfolgreicher, mindestens mit "ausreichend" bewerteter Leistungsnachweis:
Klausur (Dauer: 90 - 120 min.) oder mündliche Prüfung (Dauer: 20 min.) oder schriftliche Hausarbeit (Umfang: ca. 3.000 Wörter)
Zeitaufwand/Verteilung der ECTS-Punkte innerhalb des Moduls:
Der Workload des Moduls beträgt 150 Stunden; ein ECTS-Punkt entspricht 30 Stunden

Seminar
- Kontakt-/Selbststudium in dem Seminar (1 ECTS-Punkt)
- Selbststudium (u.a. Recherche und Studienleistungen) (1 ECTS-Punkt)
- Vorbereitung Leistungsnachweis (1 ECTS-Punkt)

Übung
- Kontakt-/Selbststudium in der Übung (1 ECTS-Punkt)
- Selbststudium (u.a. Recherche und Studienleistungen) (1 ECTS-Punkt)

Summe = 5 ECTS-Punkte
Modulnote:
Leistungsnachweis
Lehr- und Lernmethode:
Polyvalenz mit anderen Studiengängen/Hinweise zur Zugänglichkeit:
Bachelor Politik und Gesellschaft
Deutsch-Französischer Bachelor Politikwissenschaft
Flexibler Bachelor Soziologie
Turnus des Angebots:
WS
Beteiligte Fachgebiete:
Lehrstuhl für Soziologie und empirische Sozialforschung und Rechenzentrum
Bemerkung: