KU.Campus

Detailinformationen zum Modul 
Modulbezeichnung:
Economics of Innovation
Modulnummer:
88-021-SRI01-H-0717
Niveau:
Master (UNI)
Typ:
Modul
Fakultät innerhalb der Fakultät/zentrale Einrichtung:
Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät
Modulverantwortliche/r:
Wiederhold, Simon
Leistungspunkte (ECTS-Punkte):
5
Kompetenzen:
In der heutigen Wissens- und Informationsgesellschaft sind Innovationen elementar für die wirtschaftliche Entwicklung. Ziel der Veranstaltung ist die Vermittlung eines Überblicks über die Innovationsökonomik. Schwerpunkte sind empirische Analysen des Innovationsprozesses, der Rolle der Politik im Innovationsgeschehen und der Finanzierung von Innovationen bzw. Entrepreneurship. Außerdem werden die sozialen und gesellschaftlichen Konsequenzen von Innovationen untersucht, bspw. die Wirkung der Verbreitung des Internet auf Sozialkapital und den Arbeitsmarkt.

Die Struktur der Vorlesung folgt dabei dem Innovationsprozess, der sich von der Suche nach neuem Wissen (FuE) – mit dem Ergebnis der Invention – über die ökonomische Anwendung dieses Wissens (Innovation) bis hin zu dessen Marktdurchdringung (Diffusion) erstreckt.
Inhalte/Themen:
- Inventionen: Appropriationsmechanismen neuen Wissens
- Innovationen
- Finanzierung von Innovationen/Entrepreneurship
- Woher kommen Innovationen: Großunternehmen vs. Entrepreneure
- Humankapitaltheorie und Entrepreneurship
- Regionalpolitische Maßnahmen zur Förderung von Innovationen
- Angebotsorientierte Politikmaßnahmen zur Förderung von Innovationen
- Nachfrageorientierte Politikmaßnahmen zur Förderung von Innovationen
- Diffusion neuer Technologien
- General Purpose Technologies
- Nicht-monetäre Effekte der Technologiediffusion
- Soziale und gesellschaftliche Konsequenzen von Innovationen
- Skill-biased technological change
Formale Voraussetzungen für die Teilnahme:
Empfohlene Voraussetzungen:
Grundlegende Kenntnisse in Mikroökonomie und Statistik
Lehr- und Prüfungssprache:
Englisch
Lehr- und Lernformen/Lehrveranstaltungstypen:
Voraussetzungen für die Vergabe von ECTS-Punkten:
Klausur (90 Minuten) am Ende des Semesters.
Zeitaufwand/Verteilung der ECTS-Punkte innerhalb des Moduls:
28 h = Präsenzzeit Vorlesung
30 h = Vor- und Nachbereitung Vorlesung
28 h = Präsenzzeit Übung
30 h = Vor- und Nachbereitung Übung
30 h = Prüfungsvorbereitung
146 h = Arbeitsaufwand gesamt
Modulnote:
Klausur 100 %
Lehr- und Lernmethode:
- Vorlesung
- Übung
Polyvalenz mit anderen Studiengängen/Hinweise zur Zugänglichkeit:
Turnus des Angebots:
WS
Beteiligte Fachgebiete:
Bemerkung: