KU.Campus

Detailinformationen zum Modul 
Modulbezeichnung:
Memory – Forgiveness – Reconciliation: Theological and Philosophical Perspectives
Modulnummer:
88-148-CMP104-H-0918
Niveau:
Master (UNI)
Typ:
Modul
Fakultät innerhalb der Fakultät/zentrale Einrichtung:
Theologische Fakultät
Modulverantwortliche/r:
Kirschner, Martin
Leistungspunkte (ECTS-Punkte):
5
Kompetenzen:
Studierende können
- theologische und philosophische Ansätze zu Erinnerung, Vergebung und Versöhnung
darstellen und ihre Relevanz für politische Versöhnungsprozesse erfassen
- die Bedeutung anamnetischer Vernunft, der Erinnerung fremden Leids und der unabge-
goltenen Hoffnungen erfassen
- Vergebung und Versöhnung als freie, ungeschuldete und unerzwingbare Ereignisse
fassen, die Begegnung und Ausgleich zwischen Täter und Opfer in der Perspektive der
Gerechtigkeit voraussetzen
- Zwischenmenschliche und politische Versöhnungsprozesse in ein Verhältnis zur
christlichen Soteriologie und zur eschatologischen Hoffnung auf Gott setzen
Inhalte/Themen:
- Politische Theologie in der Spannung von anamnetischer und diskursiver Vernunft,
von innerweltlicher Befreiung und eschatologischem Vorbehalt
- Der philosophische Gabediskurs in seiner Relevanz für Vergebung und Versöhnungs-
prozesse
- Philosophische und theologische Ressourcen von Vertrauen und Hoffnung als
Bedingung der Möglichkeit von Versöhnungsprozessen
- Die christliche Hoffnung für Opfer und Täter: ihre christologische Begründung und
die eschatologische Hoffnung auf umfassende und barmherzige Gerechtigkeit in
Gericht und Vollendung
Formale Voraussetzungen für die Teilnahme:
Empfohlene Voraussetzungen:
Lehr- und Prüfungssprache:
Deutsch ggf. Englisch
Lehr- und Lernformen/Lehrveranstaltungstypen:
Vorlesung (VL) (1 SWS)

Seminar (SE) (2 SWS)
Voraussetzungen für die Vergabe von ECTS-Punkten:
Mit mindestens „ausreichend“ bewerteter Leistungsnachweis: schriftliche Hausarbeit mit Referat (unbenotet)
Zeitaufwand/Verteilung der ECTS-Punkte innerhalb des Moduls:
- Kontakt-/Selbststudium in den Veranstaltungen (3 SWS): 1,5 ECTS-Punkte (45h)

- Vor- und Nachbereitung inkl. Referat und Lektüre: 2 ECTS-Punkte (60h)

- Vorbereitung des Leistungsnachweises: 1,5 ECTS-Punkte (45h)

Modulnote:
Leistungsnachweis
Lehr- und Lernmethode:
Polyvalenz mit anderen Studiengängen/Hinweise zur Zugänglichkeit:
Polyvalenz auf Veranstaltungsebene:
Gebermodul der Veranstaltungen für das Modul "Theologie im interdisziplinären Diskurs und im transversalen Dialog" (11-086-THEOL175M23.3/M23.4.12)
Turnus des Angebots:
WS
Beteiligte Fachgebiete:
Theologie
Bemerkung:
Pflichtmodul