KU.Campus

Detailinformationen zum Modul 
Modulbezeichnung:
Social Innovation I: Basics and Concept Development
Modulnummer:
88-021-SRI03-H-0818
Niveau:
Master (UNI)
Typ:
Modul
Fakultät innerhalb der Fakultät/zentrale Einrichtung:
Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät
Modulverantwortliche/r:
Habisch, Andre
Leistungspunkte (ECTS-Punkte):
5
Kompetenzen:
Studierende identifizieren unternehmerische Lösungsansätze für gesellschaftliche Herausforderungen und
konzipieren in selbstorganisierten Teams eigene Projekte.
 Studierende des Moduls erhalten einen Überblick über interdisziplinäre Konzepte von Innovation und
gesellschaftlicher Innovation, gesellschaftlichem Unternehmertum (Social Entrepreneurship) und
gesellschaftlichem Engagement von Unternehmen (Corporate Citizenship)
 Sie entwickeln ein Verständnis für die gesellschaftlichen Voraussetzungen unternehmerischen Handelns
mit besonderer Berücksichtigung von unternehmerischer Innovation.
 Sie lernen, ihre eigene Rolle als zukünftige Unternehmer und Manager im Kontext gesellschaftlicher
Kooperationsprozesse zu verstehen.
Inhalte/Themen:
 Eine Blockveranstaltung vermittelt eine kompakte Einführung und dient der Vernetzung mit
gesellschaftlichen und technischen Innovatoren.
 Eine Unterstützung bei der Ausarbeitung der Projektidee erfolgt dabei durch themenzentrierte Workshops
und Reflektionssitzungen im Rahmen des begleitenden Projektseminars.
 Klärung wesentlicher Grundbegriffe: Innovation, gesellschaftliche Innovation, gesellschaftliches
Unternehmertum, gesellschaftliches Engagement von Unternehmen
 Kulturelle, politische, makroökonomische Bedingungen von Innovation
 ‚Spiritualität der Innovation’: Zur Interdependenz von Innovationskraft und intrinsischer Motivation
Formale Voraussetzungen für die Teilnahme:
Empfohlene Voraussetzungen:
keine
Lehr- und Prüfungssprache:
Englisch
Lehr- und Lernformen/Lehrveranstaltungstypen:
Voraussetzungen für die Vergabe von ECTS-Punkten:
 Die Teilnahme an der Blockveranstaltung zur Eröffnung ist verpflichtend
 20 % Pitch-Video zur erarbeiteten Projektidee
 20 % Vorstellung des konzeptionellen Hintergrunds
 60 % schriftliche Ausarbeitung der Projektidee
Zeitaufwand/Verteilung der ECTS-Punkte innerhalb des Moduls:
40 h = Präsenzzeit Blockveranstaltung
30 h = Präsenzzeit Projektbesprechungen (Vorlesungsslots)
35 h = Vor- und Nachbereitung Präsenzveranstaltungen
45 h = Schriftliche Ausarbeitung
150 h = Arbeitsaufwand gesamt
Modulnote:
- Teilnahme an der Blockveranstaltung
- 50 % Präsentation und
- 50 % schriftliche Projektdokumentation
Lehr- und Lernmethode:
 Vorträge und Diskussionen mit Gastdozenten im Rahmen der Blockveranstaltung
 Seminargespräch und Diskussionen
 Referate/Präsentationen in verschiedenen Formaten
 Bearbeitung begleitender Online-Angebote
Polyvalenz mit anderen Studiengängen/Hinweise zur Zugänglichkeit:
Turnus des Angebots:
WS , SS
Beteiligte Fachgebiete:
Bemerkung: