KU.Campus

Detailinformationen zum Modul 
Modulbezeichnung:
Entrepreneurship
Modulbezeichnung (englisch):
Entrepreneurship
Modulnummer:
82-021-MD10-H-0507
Niveau:
Bachelor (UNI)
Geberstudiengang:
Typ:
Modul
Federführende Fakultät/Sprachenzentrum:
Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät
Modulverantwortliche/r:
Pechlaner, Harald
Prüfende:
Leistungspunkte (ECTS-Punkte):
5
Kompetenzen:
- Die Studenten sollen an die Idee des Unternehmertums herangeführt werden und sich mit den grundlegenden Fragestellungen des Entrepreneurships praktisch auseinandersetzen können.
- Wissensvermittlung zu Theorien und Konzepten des Unternehmertums
- Charakterisierung der Unternehmerpersönlichkeit
- Erlernen von Methoden der Empirischen Sozialforschung
- Anwendung der Methoden der Empirischen Sozialforschung im Praxisbezug
- Organisation im Team zur gemeinsamen Bearbeitung der Fragestellung
- Nach Abschluss des Moduls haben die Studierenden einen Überblick über die Charakteristiken des Unternehmertums und haben anhand einer praktischen Problemstellung wesentliche Herausforderungen des Entrepreneurship im Dialog mit der Praxis kennengelernt.
Inhalte/Themen:
- Teilnehmer erhalten eine Einführung in die grundlegende theoretische Auseinandersetzung mit dem Konzept des Entrepreneurships.
- Im Verlauf der Veranstaltung werden die Teilnehmer an verschiedene Aspekte des Entrepreneurships herangeführt.
- Im Seminar wird den Studierenden ein praxisrelevantes Thema zur Diskussion gestellt und eine gemeinsame Fragestellung entwickelt, vor deren Hintergrund geeignete Untersuchungsmethoden vermittelt und angewendet werden.
- Das Modul mündet in einer gemeinsamen Abschlusspräsentation, welche die zentralen Punkte der Fragestellung beantworten soll.
Formale Voraussetzungen für die Teilnahme:
Empfohlene Voraussetzungen:
- Grundlegendes Interesse am Unternehmertum
- Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre
- Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens
Lehr- und Prüfungssprache:
Deutsch
Lehr- und Lernformen/Lehrveranstaltungstypen:
Voraussetzungen für die Vergabe von ECTS-Punkten:
120-minütige Klausur am Ende des Semesters
Zeitaufwand/Verteilung der ECTS-Punkte innerhalb des Moduls:
20 h = Präsenzzeit Vorlesung
20 h = Vor- und Nachbereitung Vorlesung
10 h = Präsenzzeit Seminar
30 h = Vor- und Nachbereitung Seminar
70 h = Vorbereitung der schriftlichen Prüfungsleistung inkl. Literaturstudium
150 h = Arbeitsaufwand gesamt
Modulnote:
Klausur 100%
Lehr- und Lernmethode:
- Übermittlung der Inhalte durch den Referenten (Vorlesung)
- Entwicklung und Diskussion relevanter Fragestellungen der Praxis durch theoretische Analysen und praktische empirische Arbeit
- Teampräsentationen der Studierenden im Seminar
Polyvalenz mit anderen Studiengängen/Hinweise zur Zugänglichkeit:
Turnus des Angebots:
SS
Beteiligte Fachgebiete:
Bemerkung: