KU.Campus

Detailinformationen zum Modul 
Modulbezeichnung:
Theory and Practice of Business Valuation
Modulnummer:
82-021-FBK13-H-0507
Niveau:
Bachelor (UNI)
Typ:
Modul
Fakultät innerhalb der Fakultät/zentrale Einrichtung:
Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät
Modulverantwortliche/r:
Mählmann, Thomas
Prüfende:
Leistungspunkte (ECTS-Punkte):
5
Kompetenzen:
- Studierende des Moduls erlernen einen sachgerechten und kritischen Umgang mit grundlegenden Begriffen der Betriebswirtschaftslehre aus den Bereichen Finanzierung und Bewertung.
- Sie entwickeln ein Verständnis für die übergreifenden Zusammenhänge der Unternehmensbewertung und der Zusammenhänge zwischen Finanzierung und Strategie.
- Studenten werden in die Lage versetzt Unternehmensbewertung als Leitlinie betriebswirtschaftlicher Entscheidungen zu verstehen und anzuwenden. Die Gesamtzusammenhänge der Teildisziplinen der BWL werden transparent gemacht.
- Sie erlernen die Entwicklung von Portfolio-Strategien, Verständnis für Unternehmensperformance, Analyse von Mergers & Acquisitions, Ansätze zur Verbesserung von Unternehmensperformance, die Gestaltung von Kapitalstrukturen zur Unterstützung der Unternehmensstrategie
- Nach Abschluss des Moduls verfügen die Studierenden zudem über notwendige Grundlagen des Certified Financial Analyst (CFA) - einer wichtigen, praxisrelevanten Zusatzqualifikation.
Inhalte/Themen:
1. Foundations of Value
1.1. Why Maximizing Value?
1.2. Fundamental Principles of Valuation and Value Creation
2. Core Valuation Techniques
2.1. Frameworks for Valuation
2.2. Analyzing Historical Performance
2.3. Forecasting Performance
2.4. Estimating Continuing Value and Cost of Capital
2.5. Using Multiples for Valuation
3. Making Value Happen
3.1. Performance Measure- and Management
3.2. Creating Value through Mergers and Acquisitions
3.3. Capital Structure
4. Advanced Valuation Issues
4.1. Valuation of High Growth Companies
4.2 Valuation of Cyclical Companies

CASE STUDY
Formale Voraussetzungen für die Teilnahme:
Empfohlene Voraussetzungen:
- Allgemeine Betriebswirtschaftslehre
- Grundlagen der Investitionsrechnung
Lehr- und Prüfungssprache:
Englisch
Lehr- und Lernformen/Lehrveranstaltungstypen:
Voraussetzungen für die Vergabe von ECTS-Punkten:
Sprache der Klausur ist Englisch.
Zeitaufwand/Verteilung der ECTS-Punkte innerhalb des Moduls:
60 h = Präsenzzeit Vorlesung
30 h = Vor- und Nachbereitung Vorlesung
60 h = Prüfungsvorbereitung
150 h = Arbeitsaufwand gesamt
Modulnote:
Klausur = 100%
Lehr- und Lernmethode:
Vorlesung mit integrierter Übung und Fallstudie
Polyvalenz mit anderen Studiengängen/Hinweise zur Zugänglichkeit:
Turnus des Angebots:
SS
Beteiligte Fachgebiete:
Bemerkung: