KU.Campus

Detailinformationen zum Modul 
Modulbezeichnung:
Grundlagen des Managements / Grundlagen der Geographie
Modulbezeichnung (englisch):
Basics of Management and Geography
Modulnummer:
88-050-TRP-GBAS-H-0812
Niveau:
Master (UNI)
Geberstudiengang:
Typ:
Modul
Federführende Fakultät/Sprachenzentrum:
Mathematisch-Geographische Fakultät
Modulverantwortliche/r:
Steiner, Christian / Pechlaner, Harald / Weber, Reinhard
Prüfende:
Leistungspunkte (ECTS-Punkte):
10
Kompetenzen:
Über Kompetenzen zur fachgerechten Erfüllung grundlegender Anforderungen im überschaubar und stabil strukturierten Lern- oder Arbeitsbereich (Grundlagen der Volkswirtschafts-, Betriebswirtschaftslehre/Tourismus und Humangeographie/Tourismus) verfügen. Die Erfüllung der Aufgaben erfolgt weitgehend unter Anleitung.
grundlegendes allgemeines Wissen und Fachwissen der grundlegenden Konzepte in den betreffenden Fachbereichen
Fertigkeit, Theorien und Modelle der betreffenden Fachbereiche zu erläutern und anzuwenden und nach vorgegebenen Maßstäben beurteilen sowie Zusammenhänge herstellen.
In bekannten und stabilen Kontexten weitgehend unter Anleitung verantwortungsbewusst lernen.
Autonomes akademischen Selbststudium, vorgegebene Lernhilfen nutzen und Lernberatung nachfragen.
Inhalte/Themen:
Das interdisziplinäre getragene Masterprogramm versammelt Studierende unterschiedlicher Fachrichtungen, daher ist das Qualifikationsziel dieses Moduls die Aneignung von Grundlagen bzw. eine Auffrischung schon erworbenen Wissens in den Fachrichtungen, die im Rahmen des vorangegangenen Abschlusses noch nicht oder schon erworben wurden. Nach erfolgreicher Absolvierung dieses Moduls sollen alle Studierende Qualifikationen in den Bereichen Volkswirtschafts-, Betriebswirtschaftslehre, Humangeographie und Tourismus besitzen.
Die Veranstaltung vermittelt in drei Teilmodulen Grundlagenkenntnisse in den unterschiedlichen Fachgebieten Volkswirtschafts-, Betriebswirtschaftslehre/Tourismus und Humangeographie/Tourismus. Ein intensives, selbständiges Literaturstudium in den einzelnen Fachgebieten unter Anleitung, jeweils durch Tutorien begleitet, komplettiert dieses Modul.
Formale Voraussetzungen für die Teilnahme:
keine
Empfohlene Voraussetzungen:
Lehr- und Prüfungssprache:
Deutsch
Lehr- und Lernformen/Lehrveranstaltungstypen:
Vorlesung/Übung (3 Vorlesungen/Übungen in Blockveranstaltungsform/Workshop à 15 h) (4 SWS)
Begleitendes Tutorium
Präsentation theoretischer Grundlagen und Konzepte durch den Referenten (Frontalvermittlung), interaktive Diskussion, Pflichtlektüre, individuelles vertiefendes Literaturstudium
Voraussetzungen für die Vergabe von ECTS-Punkten:
Kontakt-/Selbststudium in Vorlesung/Übung
mit mindestens "ausreichend" bewerteter Leistungsnachweis:
Klausur
Jeweils mit mindestens"ausreichend" bewerteter Leistungsnachweis in den Klausuren der Teilmodule (Klausur am Ende der einzelnen Teilmodule). Wird eine Abschlussprüfung in einem der Teilmodule mit der Note "nicht ausreichend" bewertet, so ist nur die mit "nicht ausreichend" bewertete Abschlussprüfung zu wiederholen
Zeitaufwand/Verteilung der ECTS-Punkte innerhalb des Moduls:
Kontakt-/Selbststudium (Vorlesung/Übung, begleitendes Tutorium): 60 h (2,0 ECTS-Punkte)
Vor-/Nachbereitung inkl. begleitender Pflichtlektüre und Literaturstudium: 105 h (3,5 ECTS-Punkte)
Vorbereitung Leistungsnachweis: 135 h (4,5 ECTS-Punkte)
Modulnote:
Leistungsnachweis
Lehr- und Lernmethode:
Polyvalenz mit anderen Studiengängen/Hinweise zur Zugänglichkeit:
keine
Turnus des Angebots:
WS
Beteiligte Fachgebiete:
Bemerkung: